Bowle: Monsteraugen-Früchte-Bowle mit eiskalter Todeshand

Bowle: Monsteraugen-Früchte-Bowle mit eiskalter Todeshand

Eine Halloween-Party ist für mich keine Party ohne eine Halloween-Bowle. Da meist Kinder anwesend sind, bevorzuge ich eine alkoholfreie Variante. Wer gern eine Bowle mit „Schuss“ servieren möchte, tauscht einfach das Mineralwasser mit Sekt aus und gebt etwas Kirschlikör oder Johannisbeeren-Likör dazu.

Monsteraugen-Früchte-Bowle

Dieser Beitrag enthält persönliche Empfehlungen & Affiliatelinks* (mehr dazu auf meiner Transparenz-Seite)

Zutaten für die Halloween-Bowle:

• 1-2 Liter Kirsch-, Trauben- oder Johannisbeeren-Saft (kann man auch mischen)
• 1 Liter Mineralwasser mit Kohlensäure
• gemischte Früchte
• 1 Dose Litschi
• Kirschen aus dem Glas
• 1 eiskalte Todeshand (auf dem Bild Wasser + grüne Lebensmittelfarbe)

Monsteraugen-Glibberbowle

Zubereitung der Halloween-Bowle:

1-2 Tage vor der Feier bereitet Ihr die eiskalte Todeshand vor und gefriert diese ein. Die Zeit ist nötig, damit die eiskalte Hand auch wirklich gut durchgefroren ist und sich länger hält.

Am Party-Tag selber füllt Ihr den Saft und die Früchte in ein Bowle-Gefäß oder in eine tiefe Schale und lasst diese ein wenig durchziehen. Steckt nun in jede Litschi eine Kirsche, das werden die Monsteraugen, und geben diese Monsteraugen dann mit in die Bowle. Kurz vor dem Servieren befreit Ihr die Hand vom Handschuh, geben das Mineralwasser zu der Bowle und legen die Hand hinein.

Eiskalte Todeshand

Der garantiert Hingucker auf dem Party-Buffet und in der Bowle!

eiskalte-grüne-Todeshand

Zutaten und Materialien:

• 1 Einweghandschuh* (z.B. bei Amazon)
• Kirschsaft oder Johannisbeersaft
• oder Waldmeistersirup + Wasser
• oder Wasser + Lebensmittelfarbe* (z.B. bei Amazon)

Zubereitung der eiskalten Hand:

Wasche den Handschuh super gründlich aus und fülle diesen dann mit der Flüssigkeit. Hierbei ist es Dir überlassen, ob Du nur Wasser oder Fruchtsaft oder Sirup oder gefärbtes Wasser verwenden möchtest. Gefärbtes Wasser hält aber meinen Erfahrungen nach am längsten die Form. Verschließe den Handschuh nun gut, geht am besten mit einem Verschlussclip und lege diesen ins Gefrierfach. Sobald der Handschuh durchgefroren ist, kannst Du den Handschuh entfernen und die eiskalte Todeshand zum Einsatz, am besten in einer Bowle, bringen.

Monsteraugen-Früchte-Bowle

Extratipp:

Wenn Du einen längeren Kühleffekt für die Bowle haben möchtest, nehme gefärbtes Wasser, da dieses wesentlich länger hält als eingefrorener Fruchtsaft. Mit einem übergezogenen Ring wirkt die Hand gleich noch mal viel gruseliger.

Zur Party-Buffet-Dekoration könnt Ihr Euch kleine Halloween-Spinnen selber machen und dazwischen setzen.

Dies ist ein Rezept aus meinem Halloween-Ideenbuch, dort findet ihr auch weitere tolle Halloweentipps und Partyideen.

8 thoughts on “Bowle: Monsteraugen-Früchte-Bowle mit eiskalter Todeshand

  1. Liebe Manja,

    schon allein beim Anblick deines Fotos ist mir ja zum Gruseln zu mute. Aber die Idee finde ich total klasse und ich habe Lust das nach zu machen. Daher freue ich mich total über deine Anleitung. Wird bestimmt der Hit bei unserer nächsten Halloween Party 🙂

    Liebe Grüße,
    Mo

    1. Liebe Wioleta,
      das Rezept ist ohne Alkohol, wer mit Alkohol möchte soll statt Mineralwasser und Saft eben Sekt und Likör dazu mischen. Da es aber für eine Halloween-Kinderparty gedacht war, ist es ohne Alkohol. Darfst Du bedenkenlos trinken.

      LG und eine schöne Halloween-Party
      Manja

Anmerkung oder Frage schreiben

*

*

Bleib auf dem Laufenden und abonniere meinen Blog!

Erhalte neue Beiträge und Vorteilsaktionen bequem in Dein Postfach.

Vorname:
E-Mail:
Datenschutz gelesen: