DIY: Halloween-Spinne basteln

DIY: Halloween-Spinne basteln

Bald ist wieder Halloween und da ist Gruseldeko voll angesagt. Es muss nicht immer die gekaufte Halloween-Dekoration sein, selber machen liegt im Trend und macht dazu noch richtig Spaß. So habt Ihr individuelle, einzigartige Partydekoration.

DIy-Halloween-Spinne-selber-machen

Heute habe ich einen Tipp, wie Ihr ganz, ganz schnell und vor allem günstig Eure Halloween-Deko selber machen könnt. Ich erkläre Euch, wie man eine Spinne bastelt. Diese könnt Ihr in verschiedenen Größen herstellen und dekorativ in Gardinen, auf dem Tisch, an Gläsern, in Pflanzen…… platzieren.

Ihr benötigt pro Spinne folgendes Material:

• 4 schwarze Pfeifenputzer* (z.B. bei Amazon)
• schwarze Wolle
• 2 kleine Wackelaugen* (z.B. bei Amazon)
• Kleber
• Schere
Halloweengarn für den Leuchteffekt* (z.B. bei Amazon)

Halloween-Spinne selber basteln

Schneidet die Pfeifenputzer in 4 gleichlange Stücke. Für eine kleine Spinne nehmt Ihr kürzere Stücke, für eine Große entsprechend längere. Legt nun die Stücke über Kreuz, sodass sie sich in der Mitte überkreuzen. Nun nehmt ein Stück des Wollfadens und webt diesen immer um den Mittelpunkt herum. Das ist dann der Spinnenkörper. Wickelt den Faden solange herum, bis Eure Spinne die Körpergröße besitzt, die Euch gefällt und zusagt. Nun das Ende des Fadens an der Unterseite festkleben oder festknoten.

Schneidet nun die Pfeifenputzerbeine etwas schmaler, indem Ihr die Schere entlang des Drahtes ansetzt –  Vorsicht! Nicht alles abschneiden!

Knickt nun die Beine gleichmäßig ab, sodass Eure Spinne stehen kann.

Zum Schluss klebt die Wackelaugen an und richtet die Beine etwas aus.

Für den Leuchteffekt habe ich jetzt Halloweengarn entdeckt, das ist Garn mit Leuchteffekt im Dunkeln. Dieses einfach um die Spinne wickeln und die Spinne im Licht liegen lassen. Sobald es nun dunkel wird, leuchtet die Spinne und das sieht schon gespenstisch aus.

Diese Spinne hält fast überall auch ohne festgeklebt zu werden, da die Beinchen aus der Pfeifenputzerdrähten bestehen und zurecht gebogen werden können.

Weitere Ideen findet Ihr in meinem Halloween-Kindle-Buch

Viel Spaß beim Dekorieren, Basteln und Gruseln!!

Eure Manja

*= Affiliatelink


14 thoughts on “DIY: Halloween-Spinne basteln

  1. Ach wie niedlich! Da überlege ich direkt, ob ich mit meiner Klasse nach den Herbstferien Spinnen basteln sollte, damit unser Klassenraum schön für Halloween dekoriert wird. Danke für die Anregung!!!
    Liebe Grüße Jana

    1. Oh das macht den Schülerinnen und Schülern sicher Spaß und bekommen auch nicht so gut motorische Kids leicht hin. Das Material ist ja fast immer vorhanden. Da freu ich mich, wenn ich eine Anregung geben konnte.
      Viel Spaß und genießt den letzten Ferientag.

      LG Manja

  2. Spinnen! Gruselig! Ich hab ja voll Angst vor den kleinen Biestern 😉 Süße Idee für Leute, die sich nicht daran stören! Und zum baldigen Halloween passen sie definitiv!

    Liebe Grüße
    Jana

Anmerkung oder Frage schreiben

*

*

Bleib auf dem Laufenden und abonniere meinen Blog!

Erhalte neue Beiträge und Vorteilsaktionen bequem in Dein Postfach.

Vorname:
E-Mail:
Datenschutz gelesen:

5 Shares
Twittern
Teilen
Pin5
Teilen