Weihnachtspostkarten von MyPostcard.com
Postkarten versenden mit MyPostcard,  Produkttests

Postkarten per Handy unkompliziert mit MyPostcard versenden (Werbung)

(Werbung) Postkarten sind für mich immer eine super Urlaubserinnerung und ich versende eigentlich regelmäßig Urlaubskarten an meine Familie und Freunde. Nur mit Weihnachtskarten habe ich da sooft meine Last, oftmals vergesse ich es schlichtweg in der Adventszeit zu erledigen und wenn ich dann daran denke ist es entweder zu spät oder ich habe gerade keine passende Karte zur Hand.

Dieser Beitrag enthält Werbung (mehr dazu auf meiner Transparenz-Seite)

Wie kann ich das ändern?

Aus diesem Grund habe ich mich besonders über den Produkttest zum App Dienst MyPostcard gefreut, denn MyPostcard versendet echte, gedruckte Postkarten an Deine Lieben. Dieses Jahr im Norwegenurlaub wäre ich super froh gewesen, wenn ich diesen Dienst schon gekannt hätte, denn die Ansichtskarten waren im Urlaubsort total veraltet und vor allem immer mit den gleichen Motiven versehen. Die Möglichkeit eine Postkarte oder Ansichtskarte mit einem individuellen Foto zu versenden wäre da perfekt gewesen. Außerdem muss ich dann nicht noch nach einer Briefmarke und einem Briefkasten suchen, was sich in abgelegenen Touristenorten oftmals als etwas schwierig heraus stellt.

Jetzt bin ich etwas abgeschweift, daher komme ich nun zu den wichtigen Fragen.

Was ist MyPostcard.com?

MyPostcard.com ist ein digitaler Anbieter zum Versenden von individuellen und vor allem persönlichen Postkarten, Grußkarten und Karten. Ihr könnt diesen Dienst bequem vom Smartphone aus oder auch am PC nutzen.

Was ist MyPostcard?
Was ist MyPostcard?

Installation und Registrierung

Für die Nutzung per Smartphone könnt ihr Euch kostenlos im App Store oder beim Google Play Store die zu Euch passende App downloaden und installieren. Die Nutzung am PC erfolgt über die Webseite. Nach der Installation der App oder auch nach Aufrufen der Webseite müsst Ihr Euch mit Euren Daten anmelden, das geht ganz einfach über Euren Facebook-Account oder über die Emailadresse.

Kartenangebote und Motivauswahl

In der App oder auch auf der Webseite (die Auswahl ist bei beiden Anwendungen gleich) findet ihr die Möglichkeiten zum Kreieren und versenden von Foto-Postkarten, Foto-Grußkarten, Blanko-Postkarten-Sets, Blanko-Grußkarten-Sets und Fotoabzügen. Bei der Auswahl der Karten sind euch viele Vorlagen und Möglichkeiten gegeben. Von der einfachen Postkarte mit einem Bild bis hin zu Mosaik-Karten ist alles möglich. Super finde ich auch die Anwendung der Kartensets, hier kannst Du das gleiche Motiv an verschiedene Personen versenden. Dies ist z.B. ideal für Einladungskarten oder eben zu Anlässen wie Ostern oder Weihnachten. Bei der Motivauswahl sind Dir kaum Grenzen gesetzt, von eigenen Fotos bis hin zu Bildern aus Bilddatenbanken oder auch schon voreingestellte Motiven hast Du echt die Qual der Wahl für Dein individuelles Design.

Gestaltungsmöglichkeiten der Postkarten

Auch hier wird Dir bei MyPostcard eine große Auswahl geboten. Wie schon erwähnt, kannst Du Dir aussuchen in welchem Format Du Deine Karte versenden möchtest und ob Du eine „normale“ Postkarte oder z.B. eine Designpostkarte erstellen möchtest. Nachdem Du Deine Karte gewählt hast, kannst Du diese individualisieren. Die App greift auf dem Smartphone auf Deine Kamera und Bilder zu, die Nutzung erfolgt über Deine mobilen Daten. Deinen Standort kannst Du freigeben, musst Du aber nicht zwingend tun.

Wenn Du Dich nun entschieden hast, welche Bilder Du nehmen möchtest, ist Deine Karte ruck-zuck befüllt. Da ich eine Weihnachtskarte versenden wollte und kein passendes Motiv zur Hand hatte, habe ich mir ein kostenfreies auf Pixabay gesucht und gedownloadet.

Postkarte mit Bild versehen und Rahmen auswählen
Postkarte mit Bild versehen und Rahmen auswählen

Ich habe z.B. einmal eine ganz normale Postkarte erstellt und diese mit einem kostenfreien Bild von Pixabay versehen. Dann habe ich die Karte noch mit einem Rahmen versehen, das war’s. Hier sind jedoch noch viele Gestaltungsmöglichkeiten denkbar, von Schriftzügen über Sticker ist da sehr viel in der App zu finden. Es gibt auch verschiedene Schriftarten, -größen und –farben.

Beim zweiten Versuch habe ich dann eine Designkarte mit Bild aus der App erstellt. Auch dies war völlig unkompliziert, Motive sind sehr viele verfügbar und auch hierbei gibt es viele weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Für kreative Köpfe ist diese App perfekt und vor allem macht sie echt Spaß.

Kartentext und Anschrift für die Postkarte

Nachdem die Gestaltung der Vorderseite abgeschlossen ist, kommst Du automatisch zum nächsten Schritt. Hier kannst Du Deinen Text eingeben. In meinem Fall weihnachtliche Grüße an mich selbst, denn ich wollte schauen, wie die Karte so aussieht, wie schnell sie ankommt und wie das Material und die Bildqualität so sind.

Grußtext schreiben ist absolut einfach, im Prinzip wie in jedem Office-Programm. Auch hier kannst Du Schriftart, -größe und –farbe ändern und individuell anpassen. Hast Du alles, dann fehlt nur noch die Anschrift. Hier kannst Du Dir entweder vorher ein Adressbuch anlegen und Deine Kontakte daraus wählen oder Du trägst die Anschrift ein und kannst diese dann im Adressbuch für spätere Karten speichern, so habe ich dies gemacht. Ich fand die Anwendung total übersichtlich und leicht.

Kosten einer Postkarte von MyPostcard

Mit MyPostcard kannst Du Deine Postkarten ab 2,19 € und Grußkarten ab 3,49 € (inkl. Produktion, Porto/Versand und MwSt.) weltweit versenden. Zusätzliche Service wie Premium-Versand oder besondere Kartenvorlagen erhöhen den Preis.

Der Preis für meine „normale“ Postkarte betrug 2,69 € mit Premium-Versand, damit ist diese Karte zwar erst einmal etwas teurer, doch wenn ich bedenke, was eine einzelne Karte kostet + die Briefmarke und wenn ich dann noch individuelle Karten versende, ist das für mich ganz OK.

Mypostcard-Porto-auswählen
Mypostcard-Porto-auswählen

Dann habe ich noch die Designkarte bestellt, diese kostete 3,49 € und war damit erheblich teurer. Diese würde ich für ein einfaches Motiv nicht mehr wählen, da ich nach Erhalt weder einen Qualitätsunterschied noch irgendeinen anderen Unterschied zur normalen Karte erkennen konnte. Im Gegenteil, mir gefiel meine „normale“ Postkarte viel besser.

Mypostcard-Porto auswählen und absenden-2
Mypostcard-Porto auswählen und absenden-2

Für Fotos gibt es die Möglichkeit, diese in Fotoboxen zu versenden. Hierbei wird nach nationalem und internationalem Versand unterschieden. Nationaler Versand kostet 2,99 € und internationaler 4,99 €, pro Foto bezahlst Du derzeit 0,33 €.

Bearbeitungszeit und Versandzeit

Wenn Du Deine Postkarte an einem Werktag bestellst, wird diese innerhalb von eins – drei Tagen innerhalb von Deutschland zugestellt. Meine Karte habe ich am 04.12.2019 abends um 22.35 Uhr bestellt und hatte diese bereits am 06.12.2019 im Briefkasten.

Für den weltweiten Versand beträgt die Zustellungszeit ca. drei bis zehn Tage.

Postkartenauswahl und Kosten und Versandzeit
Postkartenauswahl und Kosten und Versandzeit

Jede Karte wird innerhalb von 24 Stunden gedruckt und auf den Versandweg gebracht, wenn Du bis 12 Uhr mittags bestellst, geht Deine Karte noch am gleichen Tag auf die Reise.

Wenn Du möchtest erhältst Du auch eine Versandbestätigung per Email, dazu musst Du nur Deine Bestätigung geben.

Zahlungsmöglichkeiten für die Postkarten

Ich habe für meinen Test einen Gutscheincode von MyPostcard erhalten, diesen konnte ich unkompliziert einlösen und meine Karten mit Guthaben bezahlen. Wenn Du keinen Gutscheincode besitzt, stehen Dir mehrere Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl. Diese wären: 
– via PayPal
– Kreditkarte (Visa, Mastercard und American Express)
– SEPA-Lastschrift
– Guthaben aufladen

Mypostcard-Zahlung
Mypostcard-Zahlung

Fazit zu MyPostcard

Ich habe mich echt über diesen tollen Test gefreut und werde diesen Service weiter nutzen, vor allem im Urlaub. Mir macht es Spaß, eigene Karten zu erstellen, die Qualität konnte mich überzeugen. Die Karten sind auf festem Karton gedruckt und mit einer Beschichtung versehen, sodass sie schön glänzen und sicher auch etwas vor Regentropfen geschützt sind.

Weihnachtspostkarten von MyPostcard.com
Weihnachtspostkarten von MyPostcard.com

Gutscheincode zum Testen

Wenn Du nun auch diese App testen möchtest, bekommst Du mit dem Gutscheincode – MANJAW6EA – 3,- € in Deinen Account gut geschrieben.
Nutze folgenden Link zu MyPostcard und kopiere Dir den Gutscheincode!

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Postkarten versenden und eine erholsame und entspannte Adventszeit!

LG Manja

Transparenz ist mir wichtig: Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

22 Kommentare

  • J. Florence

    Witzige Idee, vor allem zu bestimmten Anlässen. Aus dem Urlaub ist glaub ich die gute alte Postkarte dann doch nicht zu ersetzen. Aber ja, ansonsten kann ich mir vorstellen, dass viele diese Methode hier praktischer finden. Und von Herzen kommt ja beides, nur dass sie nicht von Hand geschrieben wurde. Danke für die Info!

    • M. K.

      Danke für Deine positive Rückmeldung. Ja, das einzige Manko ist tatsächlich, dass die Karte nicht handgeschrieben ist. Mir ging es nur im letzten Urlaub so, dass ich echt keine schöne Karte von der Gegend fand und das Jahr davor hatte ich extreme Schwierigkeiten eine Briefmarke zu erstehen, da ist die App dann schon super praktisch und hilfreich.

      LG Manja

    • M. K.

      Liebe Annette,
      ohne Handy wäre für mich undenkbar, aber ich finde es toll, dass Ihr das so durch zieht. MyPostcard funktioniert jedoch auch am PC, also falls mal Not an Postkartenmaterial ist, weißt Du, wo Du suchen kannst. 🙂

      LG Manja

  • Larissa

    Danke für deinen informativen Bericht zu den digitalen Karten. Das klingt wirklich interessant, doch ich muss sagen ich persönlich vermisse dabei, dass man etwas in der Hand hat und das handgeschriebene.
    Stelle Postkarten die ich bekomme auch gerne auf und nach einiger Zeit kommen die bei mir in eine Erinnerungsbox.

    LG
    Larissa

    • M. K.

      Hallo Larissa,
      dass ist ja das tolle an MyPostcard. Du versendest echte Karten, die werden mit Deinem Motiv gedruckt. Ich glaube, da muss ich den Artikel noch einmal bearbeiten, wenn es so nicht klar ist.
      Du bestellst die Karte und diese wird extra für Dich gedruckt und als echte Karte mit echter Briefmarke versendet.

      LG Manja

  • Steffi

    Huhu,

    davon habe ich bisher noch nie etwas gehört, aber für Weihnachten, Ostern oder Geburtstag finde ich das eine witzige und coole Idee! Urlaubskarten habe ich aber lieber „richtig“.

    LG
    Atefgi

    • M. K.

      Das ist ja das Besondere an MyPostcard. Du versendest und erhälst echte Karten, also wie, wenn Du eine im Geschäft kaufst, nur eben mit Deinem persönlichen Motiv.

      LG Manja

  • Tanja L.

    Ich finde es toll, endlich einen Service gefunden zu haben, wo man eigene Postkarten drucken lassen kann. Einzig dass bei den Preisen noch das Logo auf der Karte drauf ist, finde ich nicht so schön… Man sollte zumindest die Option haben, es entfernen zu lassen, von mir aus gegen einen kleinen Aufpreis von 20 Cent.

    • M. K.

      So sehe ich das auch, liebe Tanja. Super, dass es diese Möglichkeit gibt. Mich persönlich stört das Logo nicht so arg, aber es gegen Aufpreis entfernen zu lassen, wäre sicher eine gern genutzte Möglichkeit.
      LG Manja

  • Sina

    Haha, aber wo bleibt denn da der Thrill, ob die Postkarte aus Kuba auch ankommt?
    Das wäre für mich aber gleichzeitig auch der größter Vorteil: Das Kartenschreiben ist nicht umsonst, sondern die Karte kommt wirklich an.

    Aus Empfängersicht denke ich aber, ist es trotz aller Widrigkeiten nochmal was anderes, eine handgeschriebene Postkarte aus dem tatsächlichen Reiseland zu bekommen, die um die Welt gereist ist. tatsächlich mit Briefmarke von dort… die Online-Postkarten wirken da auf mich schon digitaler.

    Als Weihnachtskarten allerdings TOP, gerade auch, wenn man zB in der Adventszeit im Ausland ist und viele Karten nach Deutschland verschicken möchte oder sollte…. da sind wir letzten Jahr in Panama dran gescheitert. Ein Postsystem gibt es da quasi nicht und es wäre eh nichts angekommen, daher gabs von uns keine Karten. Wieso erfahre ich also von dieser Möglichkeit erst jetzt!

    • M. K.

      Hallo Sina, ja nach dem Motto „Besser spät als nie“ habe ich leider auch erst jetzt davon erfahren. Im Juli/August hätte ich den Service auch viel lieber genutzt. Habe dieses Jahr nämlich echt keine Karten aus Norwegen verschickt, da mir die alle nicht gefielen und der Laden keine Briefmarken hatte. In der Stadt hatte ich es dann vergessen und 2 Tage vor Abreise braucht man auch nix mehr verschicken.
      Ob es immer deutsche Briefmarken sind ist eine interessante Frage, denn eine echte Marke klebte auf der Karte drauf, keine aufgedruckte. Ich werde mal versuchen es heraus zu bekommen.

      LG Manja

  • Bea

    Das ist eine tolle Idee, gerade jetzt zu Weihnachten. Ich habe schon mal von so einem Service Karten erhalten und habe mich sehr gefreut, sollte man also auch selbst in Anspruch nehmen. Danke für die Idee.

    Lieben Gruß, Bea.

    • M. K.

      Danke für Dein positives Feedback liebe Bea. Ja, gerade als Mama hat man vor Weihnachten oftmals andere Dinge im Kopf und vergisst dann die Karten. Do geht es mir zumindest oft.
      LG Manja

  • Die gute Laune

    Das ist ja eine nette Idee! Ich versuche immer wieder Postkarten zu schicken und ärgere mich dann oft über die teils wirklich miese Qualität und die oft noch dazu kleine Auswahl an Motiven.
    Toll, künftig versuche ich das gerne mit dieser App und meinen Fotos!

    Liebe Grüße,

    Doris

    • M. K.

      Hallo Doris, genauso geht es mir auch ab und an. Wenn ich schon Postkarten verschicke, sollen die auch das zeigen, was ich sehe. Meist werden diese ja auch aufbewahrt udn da ist es besonders toll. Die Qualität fand ich wirklich super, sind keine dünnen Kärtchen, sondern richtige, stabile Postkarten wie gewohnt.

      Viel Spaß damit.

      LG Manja

  • Jana

    Ich nutze die App auch sehr gern, seit wir vor einiger Zeit darüber schreiben durften! So kann man auch mal schnell eine individuelle Postkarte aus dem Urlaub verschicken!

    Liebe Grüße
    Jana

    • M. K.

      Da hast Du völlig Recht Jana, ich freue mich auch den Test erhalten zu haben, denn ich kannte MyPostcard vorher nicht. Ich werde das auf jeden Fall auch weiter nutzen, ich bin wirklich ein Kartenfan.

      LG Manja

  • Cindy Haase

    Sehr coole Idee, wusste bis jetzt gar nicht das es die App gibt. Wir sind ja eh alle so schreibfaul geworden, da hoffe ich das Mypostcard wieder dazu führt mehr persönliche Karten zu verschicken. Ich schau mir das gern an und probiere die App sehr gern aus. Danke Manja, Viele Grüße Cindy

    • M. K.

      Das freut mich sehr, lieber Manuel. Schön, dass Du etwas zur Anwendung im Urlaub sagen kannst und es positiv wertest. Bisher kamen meine Karten auch alle super gut an.

      LG Manja

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.